Präsenz ist erwünscht – aber bitte virtuell!

2. März 2021
Partjana Ghabouli

Ein Video-Rundgang für das Klinikum Kassel

Besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen. Die Corona Pandemie beschäftigt uns nach wie vor und das öffentliche Leben ist mit jeglichen Veranstaltungen auf das Notwendigste reduziert.

Besichtigungen, Präsentationen oder Präsenztermine sind rar geworden. Die meisten Türen bleiben geschlossen. Institutionen und Geschäfte haben nicht mehr die Möglichkeit, über Angebote, Sortimente und Neuigkeiten zu informieren. Zumindest nicht mehr, wie bisher üblich.

Auch auf viele besonders wichtige Veranstaltungen muss zurzeit verzichtet werden. Wie bei unserem Kunden, dem Klinikum Kassel. Vor einigen Monaten kam das Klinikum Kassel daher mit dem Anliegen auf uns zu, einen Weg zu finden, weiterhin mit wichtigen Einblicken präsent zu bleiben.

 

Unter normalen Bedingungen finden im Klinikum Kassel regelmäßig Kreißsaal-Führungen statt: Ein Angebot, das werdenden Eltern die Möglichkeit bietet, sich einen Eindruck über die Räumlichkeiten und die Abläufe zu verschaffen. Dabei können Fragen gestellt und wichtige Informationen eingeholt werden. Das ist durch Covid-19 vorerst leider nicht mehr umsetzbar.

Dem Klinikum Kassel lag es jedoch sehr am Herzen, werdende Eltern nicht alleine zu lassen. Einblicke in seinen Kreissaal sollten weiterhin möglich gemacht werden.

 

Informativ und anwendbar

Die Lösung war ein Video-Rundgang. Mit diesem sollten die wichtigsten Informationen über das Perinatal-Zentrum der Frauenklinik und Geburtshilfe unbedenklich und sicher vermittelt werden. Anschaulich aber ohne vor Ort sein zu müssen.

Nach gemeinsamer Planung mit dem Klinikum Kassel erarbeiteten wir ein Skript, das die Produktion von mehreren Kurzvideos und einem Hauptfilm vorsah.

Der Hauptfilm stellt in unserem Konzept, als Video-Rundgang, die Basis dar. Er behandelt umfassend, vom Chefarzt bis zur Hebamme, alle Abläufe und ist dem Kreißsaalrundgang nachempfunden.

Die Kurzvideos entwickelten wir zusätzlich, um das Projekt so informativ und gleichzeitig anwendbar wie möglich zu gestalten. Sie sind für die werdenden Eltern gedacht, welche sich einen tieferen Einblick in ausgewählte oder auch in alle gezeigten Arbeitsbereiche des Rundgangs wünschen. Die Kurzvideos liefern ausführliche Informationen, mit viel Fachwissen über die einzelnen Kompetenzgebiete. Gleichzeitig sind sie so konzipiert, dass sie wichtige Informationen schnell auf den Punkt bringen.

Das liebevoll gestaltete Ergebnis begeisterte nicht nur unseren Kunden das Klinikum Kassel – auch bei der Veröffentlichung stieß es auf grandioses Feedback. Bis heute hat es mehrere tausend Aufrufe, die mit vielen dankbaren Nachrichten einhergehen.

Wir freuen uns sehr, Teil dieses innovativen und sinnvollen Projektes zu sein.

Gemeinsam mit unseren Kunden holen wir auch in schwierigen Zeiten das Beste aus der Situation heraus.

Hier kommt ihr zu der Facebook-Seite vom Klinikum Kassel.

Ihr möchtet eure Inhalte während der Corona Pandemie virtuell kommunizieren und damit einen bleibenden Eindruck bei eurer Zielgruppe hinterlassen? Meldet euch gerne bei uns!